SpaceFlexx ist das erste Organisationstool, das das Vorratsdosen-Chaos im Auszug wirklich beherrscht. In der Kategorie „Küchen und Küchenmöbel“ erhielt der clevere Küchenhelfer nun einen „Red Dot Award: Product Design 2020“. Designer und Unternehmen aus 60 Ländern reichten mehr als 6.500 Produkte ein. Damit verzeichnete der Wettbewerb so viele Anmeldungen wie noch nie. Die Expertenjury kam Anfang März im Ruhrgebiet zusammen, um in einem mehrtägigen Bewertungsprozess diejenigen Objekte zu prämieren, die durch ihre herausragende Gestaltungsqualität überzeugen.

Mit SpaceFlexx liefert Kesseböhmer eine flexible Lösung gegen das Vorratsdosen-Chaos im Auszug. Bei dem Organisationssystem, das gemeinsam mit Nutzern entwickelt wurde, verbindet ein Rahmen aus verchromten Metallstreben und Kunststoffkomponenten jeweils fünf horizontal verlaufende und an den Streben verschiebbare „Nesttex“-Einteilungen. Die elastischen Gurtbänder passen sich jeder Dosengeometrie an. So lässt sich jeglicher Inhalt unabhängig von seiner Größe und Form ohne aufwendiges Vorsortieren platzsparend und übersichtlich verstauen.

Alles findet seinen festen Platz, ganz ohne Klappern und Verrutschen. SpaceFlexx passt als nachrüstbarer, werkzeuglos montierbarer Baukasten in alle Auszüge ab 60 cm Frontbreite – nicht nur in der Küche, sondern überall dort, wo das Chaos aus unterschiedlichen Utensilien nach Ordnung verlangt: im Bad, Kleiderschrank oder Büro, in der Garderobe oder im Hauswirtschaftsraum. „Nesttex“ verspricht eine hohe Leistungsfähigkeit und eine lange Lebensdauer. Es lässt sich in der Waschmaschine reinigen.

Seit dem 22. Juni 2020 sind die Siegerprodukte im Red Dot Design Museum Essen zu sehen sowie in der Online-Ausstellung unter www.red-dot.org. Das Yearbook 2020/2021 erschien im Juli 2020. Der „Red Dot Award: Product Design“ steht für die Zugehörigkeit zu den Besten im Produktdesign weltweit.