Fachinformatiker – Digitale Vernetzung (m/w/d)

Ausbildung in Bad Essen

Die Digitalisierung macht auch vor der Industrie keinen Halt! Die Industrie 4.0 ist geprägt durch die Digitalisierung der industriellen Produktion und die Vernetzung aller zugehörigen Komponenten: Mensch, Maschine und Produkt. In der Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) – Digitale Vernetzung lernt man die Informationslücken zwischen diesen Komponenten zu schließen sowie die Produktion zu überwachen und zu steuern.

Planen und Implementieren von Netzwerkumgebungen ist dabei eine der wichtigsten Aufgaben in unserem Unternehmen. Hierdurch werden die digitalen und technischen Komponenten zum Laufen gebracht.

In der Industrie 4.0 sind moderne Maschinen und Anlagen, die ständig Informationen sammeln und verarbeiten, für ein Unternehmen wie Kesseböhmer unabdingbar. Unsere Fachinformatiker (m/w/d) lernen in der Ausbildung, wie solche Maschinen  per Computer gesteuert und automatisiert werden. Die komplexe Aufgabe der Überwachung aller Produktionsprozesse mit all ihren Schnittstellen gehört ebenfalls zum Arbeitsalltag. So können viele Arbeitsprozesse in unserem Unternehmen automatisiert werden.

Weitere Schwerpunkte im Aufgabengebiet des Fachinformatikers (m/w/d) – Digitale Vernetzung bestehen in der Datensicherheit und der Kontrolle der Systemstabilität. Sicherheitskonzepte für den Datenschutz müssen erarbeitet und in den Firmenstrukturen implementiert werden. Zudem müssen Systemausfälle vermieden und Fehler bei der Verarbeitung der Daten behoben werden.

Dies sind nur einige Beispiele für den abwechslungsreichen Berufsalltag unserer Fachinformatiker (m/w/d). In einem Unternehmen wie Kesseböhmer gibt es immer etwas zu tun: Immer wieder müssen neue Maschinen und Anlagen implementiert und neue IT-Systeme zur Steigerung der Produktivität entwickelt werden. Die Aufgaben sind schon jetzt sehr vielseitig und werden immer wieder durch neue, aufregende und komplexe Aufgabenbereiche erweitert.

Bewerber-Informationen:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Voraussetzung: Realschulabschluss
  • Aktuelle Ausbildungsvergütung (brutto):
    1. Ausbildungsjahr: 1001 €
    2. Ausbildungsjahr: 1064 €
    3. Ausbildungsjahr: 1158 €
  • Leiter Ausbildung IT:
    Werner Schulte
  • Ansprechpartner für Deine Bewerbung:
    Nina Hahn, Bewerbermanagement
    n.hahn@kesseboehmer.de
    Tel. (0 57 42) 46-1091
  • Benötigte Bewerbungsunterlagen:
    Anschreiben
    Lebenslauf
    Unbedingt die letzten zwei Schulzeugnisse
    Nachweise über Praktika, Zertifikate, Ehrenamt etc. (falls vorhanden)
  • Anschrift für Deine Bewerbung:
    Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG
    Mindener Str. 208
    49152 Bad Essen

Freien Stellen 2021

Jetzt online bewerben!