Mehr Platz für Vertrieb und Konstruktion.

Lange musste unsere Konstruktion in den engen Containern ausharren bis endlich im Frühjahr ­2017 mit den Bauarbeiten begonnen ­wurde. Auch der eingeengte Vertrieb konnte es nicht mehr abwarten bis die Bagger auf das Grundstück rollten. Zügig wurde die Stahlkonstruktion ­errichtet die von einer Fassade aus Sandwich­platten ummantelt wurde. Die Räume im Inneren wurden mit Trockenbauwänden erbaut und mit Fußbodenteppichen ausgestattet.

Update: neues Verwaltungsgebäude in Bohmte

Das neue Verwaltungsgebäute in Bohmte bietet mehr Platz für bis zu 70 Mitarbeiter.

Das Gebäude erstreckt sich über drei Etagen die sowohl über zwei Treppen als auch mit dem Fahrstuhl ­zugänglich sind und ergeben eine gesamte­ Nutzfläche von 1170 m2. Vollständig besetzt sind jedoch nur die beiden obersten Etagen mit ­ihren 25 Büroräumen, da man ein Wachstum des Standortes­ Bohmte beim Bau mitberücksichtigte.­ Mit den ­sieben weiteren Büros im Erdgeschoss ­haben ­somit insgesamt 70 Mitarbeiter Platz um ihre Ideen zu verwirklichen.

Zusätzlich gibt es in jeder Etage eine Teeküche mit Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine um die Pausenzeit angenehmer zu machen. Und sollte das Wetter mitspielen, kann man seine Pause auch auf der Dachterrasse genießen.

Ein Hingucker sind unsere beiden Besprechungsräume im Erdgeschoss die schon so manchen ­Kunden und ­Lieferanten zum Staunen brachten. Beide ­Design-Räume führen zum 300 m2 großen Präsentationsraum der unseren Partnern das ­Feeling gibt in einem Laden oder Kaufhaus zu ­stehen. Die oft sperrigen Produkte gelangen über eine Schiebetür und ein Brandschutztor direkt durch die Halle der Produktion ins Innere.

Wir ­hoffen aber, dass auch weiterhin der Kunde mehr von unseren Produkten, als von unserem ­Präsentationsraum überwältigt wird.